Dialogwerkstatt Spielbetrieb: 3. Auflage im Januar 2019

Dialogwerkstatt Spielbetrieb: 3. Auflage im Januar 2019

Es ist inzwischen schon fast gute Tradition: Zum nunmehr dritten Mal lädt der Verbandsspielausschuss des FVM die Vertreter/innen der auf Verbandsebene spielenden Herren-Mannschaften zur „Dialogwerkstatt Spielbetrieb“ ein. 2019 findet diese am 19. Januar in der Sportschule Hennef statt.

„Unser Wunsch und Ziel ist es, dass die Vereine sich wieder einbringen und die Möglichkeit nutzen, den Spielbetrieb aktiv mitzugestalten“, erklärt Markus Müller, Vorsitzender des Verbandsspielbetriebes. Dass die Veranstaltung wirkungsvoll ist, hat man schon in den letzten beiden Jahren gesehen. „Wir haben dank der Anregungen viele nützliche Veränderungen im Spielbetrieb umgesetzt“, so Müller. „Die Vereinsvertreter wissen aus ihren Clubs, wo der Schuh drückt und wo wir ansetzen sollten“, so Müller und weiter: „Wir wollen auch die Kräfte und den Dialog unter den Vereinen fördern. Die Mannschaften aus den ländlichen Kreisen wie zum Beispiel Euskirchen und Heinsberg haben ähnliche Herausforderungen wie zum Beispiel der Kreis Berg“, erläutert Müller. Wie in den letzten Jahren wird es auch einen Impulsvortrag und ein World Café geben.

Jetzt anmelden!

Interessierte melden sich bitte bis zum 15. November unter www.umfrageonline.com/s/Dialogwerkstatt_2019 an. Bei Rückfragen und Anregungen steht der Vorsitzende des Verbandsspielausschusses, Markus Müller (E-Mail: markus.mueller(at)fvm.de; Tel.: 0171/2087122), gerne zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Rückblick Dialogwerkstatt Spielbetrieb 2018

Nach oben scrollen